• slide-support-sub

Testautomatisierung rund ums Internet of Things

Das Testen komplexer Systeme mit einem Tool

In hochkomplexen Projekten wie dem Internet of Things, wo lineare Abläufe nicht mehr ausreichen und verschiedene Technologien parallel getestet werden sollen, findet expecco den idealen Einsatz. expecco bietet eine End-to-End-Lösung, die erstmals die Verbindung von mobilen Geräten, Backend-Infrastruktur und Steuergeräten gemeinsam in einem Testszenario abbildet. Das Tool ist in allen Anwendungsbereichen des IoT einsetzbar und hilft, bei steigender Komplexität und Varianz die Themen Wartbarkeit, Vorhersehbarkeit (predictive maintenance) und cybersecurity zu meistern. Für die Bereiche Connected Car, Industrie 4.0 und Smart Home haben wir bereits effektive Pakete geschnürt.

arrow-down

industrie-4-0-testing
Industrie 4.0

 

Connected Car

Vernetztes Fahren ist ein lukrativer Zukunftsmarkt. Doch die Verbindung von mobilen Geräten, Backend-Infrastruktur und Steuergeräten führt zu höchst komplexen Systemen. Einzeltests sind für die Zuverlässigkeit des Gesamtsystems unzureichend und zudem sehr aufwändig. Als Vorreiter im Bereich der Testautomatisierung nutzt eXept Software seine langjährige Erfahrung aus zahlreichen Projekten in der Telekommunikations- und Automobilindustrie, um eine End-to-End-Lösung für die Testautomatisierung im Bereich Connected Car bereitzustellen. Erstmals ist es gelungen, die Verbindung von mobilen Geräten, Backend-Infrastruktur und Steuergeräten gemeinsam in einem Testszenario abzubilden. Zum Einsatz kam dabei das Werkzeug expecco, eine Lösung zur Testautomatisierung, die es erlaubt, die verschiedenen Einzeltest in einen einzigen Testlauf zu integrieren und die Durchlaufzeiten erheblich zu verkürzen. Als einziges Testtool auf dem Markt checkt expecco alle Komponenten, die das Auto mit der Außenwelt verbinden und prüft das gesamte System auf Schwachstellen.

Erfahren Sie mehr

Connected Car

 

Nach oben


Smart Home

Vom ferngesteuerten Backofen bis zur Waschmaschine: Der Markt für Smart-Home-Produkte explodiert. Und mit ihm die Risiken in punkto Systemstabilität und Datensicherheit. Einzeltests von Geräten und Apps werden der Komplexität dieser Systeme nicht gerecht und bedeuten angesichts der Vielfalt an Gerätevarianten und Betriebssystemen einen enormen Aufwand an Zeit, Personal und Kosten. Im Gegensatz zu linearen, sequenziellen Softwaretests kann expecco dynamische, nicht lineare Abläufe über parallele Abläufe, Verzweigungen und Schleifen darstellen. Backend-Systeme können realitätsgetreu simuliert werden, so dass expecco bereits in einer sehr frühen Entwicklungsphase eingesetzt werden kann. Dies verschafft einen entscheidenden zeitlichen Vorsprung und setzt Maßstäbe bei der Fehlerentdeckung. Teure Nachbesserungen gehören damit der Vergangenheit an.

Smart Home

Nach oben


Industrie 4.0

 

Diese Seite wird gerade überarbeitet

Industrie 4.0

 

Nach oben

eXept Software AG

Bettina Schäfer

Tel.: +49 7142 / 919 48 - 0
E-Mail: info@exept.de